OSIA

GEMEINSAM WÜNSCHE UMSETZEN!

Was haben wir vor?

Organisation und Durchführung eines großen Bürgerlichen Bildungskongresses.
Hierbei sollen die Bereiche Pädagogische Praxis (z.B. vertreten durch Margret Rasfeld, Schule im Aufbruch), 
Wissenschaft (z.B. vertreten durch den Neurobiologen Prof. Dr. Gerald Hüther), und Social Entrepeneurship (noch nicht besetzt) abgedeckt werden. 

Interessierte Schüler, Eltern, Lehrer, Regionale Persönlichkeiten, uvm. werden hierzu eingeladen um regionale Botschafter von dem Bildungsprojekt Schule im Aufbruch kennenzulernen, die zeigen werden wie alternativer Unterricht des 21. Jahrhunderts bereits in deutschen Schulen (im normalen 3-gliedrigen System) praktiziert wird.
Entsprechende Fachvorträge sollen belegen, dass durch die inhaltliche Veränderung der Unterrichtsgestaltung alle Seiten (Schüler, Lehrer, Eltern) nur gewinnen können.

Lehrerfortbildungen anbieten

Angebote schaffen für Hospitationen an Schulen im Aufbruch in Niedersachsen

Workshops, Infoabende für Schüler, Eltern und Lehrer anbieten, die aufzeigen was man selber tun kann

Termine

Aktuelles

Menü schließen